MC Wyland

so much plastic, so little glue, even less time!

2021

Northrop N-9MA

Die Northrop M9M ist ein Versuchsträger für den geplanten Nurflügelbomber B-35 aus den 40er Jahren gewesen. Mit dem auf einen Drittel verkleinerten Erprobungsträger sollten die errechneten Daten überprüft werden. Von der Northrop M9M wurden vier Stück gebaut. Die Northrop M9M ist am 27. Dezember 1942 erstmals abgehoben.
image Northrop_N9MA_ThEE
Das Modell ist ein Bausatz von Sword im Massstab 1:48. Diverse Verfeinerungen sind scratchbuilt. Vor allem der Lufteinlass ist detailgetreu nachgebaut (siehe Fotos im Album). Die Propellerspinner sind komplett nachgebaut, da im Bausatz zu gross. Zudem sind die Zylinder für die Fahrwerksklappen ergänzt.
Comments

Pantherturm auf Betonunterstand (1:35)

Gegen Ende des 2. Weltkriegs wurden von der deutschen Wehrmacht an vielen Fronten Türme des Panzerkampfwagens V Panther auf verschiedene Bauformen von Unterständen in Verteidigungslinien eingebaut. Die Türme stammten z.T. von defekten Kampfpanzern der drei Ausführungen D, A und G. Eine spezielle Version wurde nur für Einsatz auf Unterständen gefertigt und hatte u.a. eine auf 40 mm verstärkte Deckenpanzerung und keine Kommandantenkuppel.
image pantherturm-135-thb
Das hier gezeigte Beispiel stellt einen solchen Turm auf einem Betonunterstand dar. Der Turm wurde aus Resin mit Hilfe einer Silikonform abgegossen. Die Form für den Unterstand entstand aus Polystyrol und wurde mit Giesskeramik ausgegossen. Zur Bemalung wurden Acrylfarben benutzt, die Alterung geschah mit Hilfe von Ölfarben (weitere Fotos).
Comments

Hawker Siddeley Nimrod (1:72)

Neuer Monat, neues Modell: die Hawker Siddeley Nimrod MR2.P der No42 Squadron (RAF Kinloss Wing). Das Modell ist in den Markierungen vom Golfkrieg 1991. Die Nimrod ist zu diesem Zeitpunkt in Seeb, Oman stationiert gewesen. Nach Angaben der Besatzung die erfolgreichste Nimrod bei Desert Storm: bei 14 Einsätze haben sie 4 Irakische Wasserfahrzeuge versenkt.
image nimrod-front
Ein Airfix-Bausatz mit einigen Änderungen: Frontscheibe und Waffenschacht beide von Alley Cat, Interior und Exterior-Set von Eduard, FOD-Covers und „Remove before flight“ Fänchen ebenfalls von Eduard. Räder von Master Casters und Spitze des Tankstutzens von Master-Model.
Die Decals stammen von Xtradecal, Model Alliance und aus dem Bausatz. Farben von Hataka, Alclad und AK (weitere Fotos).
Comments

Auch wir benutzen Cookies auf unserer Website. Mit der Benutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden.